Anmeldepflicht beim Transparenzregister

Transparenzregister, Anmeldepflicht beim Transparenzregister

Juristische Personen des Privatrechts und eingetragene Personengesellschaften müssen die in § 19 Absatz 1 GwG aufgeführten Angaben ihrer wirtschaftlich Berechtigten,

  • sofern es sich um eine Aktiengesellschaft (AG), Europäische Aktiengesellschaft (SE), Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) handelt bis zum 31. März 2022,
  • sofern es sich um eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), Genossenschaft (eG), Europäische Genossenschaft oder Partnerschaft handelt bis zum 30. Juni 2022,
  • in allen anderen Fällen bis spätestens zum 31. Dezember 2022

der registerführenden Stelle zur Eintragung in das Transparenzregister mitteilen. Die bisher geltende Ausnahme für Gesellschaften, die bereits im Handelsregister eingetragen sind, ist entfallen.

Auch Änderungen der wirtschaftlich Berechtigten innerhalb der Unternehmensstruktur sind der Registerstelle unverzüglich melden.

Zweck des Registers

Das Transparenzregister soll die natürlichen Personen kenntlich und ersichtlich machen, die hinter Firmen- und Konzernstrukturen aus Kapitalgesellschaften, bzw. anderen Unternehmen stehen. Der Gesetzgeber will auf diese Weise Missbrauch durch Ausnutzung von Gestaltungsmöglichkeiten verhindern und damit Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung bekämpfen.

Transparenzregister – Bußgelder bei Verstößen

Bei Verstößen gegen diese und weitere Pflichten aus dem Geldwäschegesetz (GwG) drohen erhebliche Bußgelder.

Gebühren

Die Amtsgebühren sind in der Transparenzregistergebührenverordnung geregelt und betragen für die Anmeldung 20,80 EUR für das Jahr 2022. Sie fallen jedes Jahr erneut an und werden rückwirkend erhoben.

Jetzt Anmeldung zum Transparenzregister beauftragen

Gerne können Sie uns für Ihr Unternehmen mit der Registrierung beauftragen.

Transparenzregister

Transparenzregister
  • Bitte geben Sie hier an, für welche Firmen wir die Anmeldung zum Transparenzregister durchführen sollen.
    Hiermit beauftrage ich Sie mit der Anmeldung der o.g. Unternehmen zum Transparenzregister. Die Gebühren betragen pauschal 90,00 EUR netto pro Gesellschaft zzgl. 20,00 EUR Auslagenpauschale und notwendiger sonstiger Auslagen wie Amtsgebühren für Handelsregisterauszüge etc.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Bei allgemeinen Fragen oder Anmerkungen können Sie uns auch gerne über unser Kontaktformular schreiben.

Eine Antwort auf „Anmeldepflicht beim Transparenzregister“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert