Startseite

Herzlich Willkommen auf der Website der KEHL Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Wir – das sind Rechtsanwalt Peter Kehl und sein Team von Rechtsanwälten, Rechtsassessoren, juristischen Mitarbeitern und Rechtsanwaltsfachangestellten – verfügen über umfassende Berufserfahrung im gewerblichen und freiberuflichen Bereich, die unseren Mandanten eine professionelle, erfolgsorientierte und fachübergreifende Rechtsberatung sichert.

Wir sind bundesweit tätig. Zu unseren Mandanten gehören große und mittelständische Unternehmen verschiedener Branchen, die neben moderner und effizienter Arbeitsweise auch Wert auf persönlichen Kontakt ohne abgehobene Attitüden legen.

Vor Ort arbeiten wir in der Bürogemeinschaft halle.law rechtsanwälte steuerberater erfolgreich und gerne mit den Rechtsanwälten Thomas Krech (Kapitalanlagerecht) und Thomas Goldberg (Sozialrecht) sowie Steuerberater Christian Gebert (Steuerrecht) zusammen.

Rechtsgebiete

Die KEHL Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vertritt und berät ihre Mandanten in den folgenden Rechtsgebieten. Unsere Mandanten sind im gewerblichen und freiberuflichen Bereich tätig.

Gewerblicher Rechtsschutz

Der Schwerpunkt unserer Kanzlei liegt im gewerblichen Rechtsschutz. Rechtsanwalt Peter Kehl ist durch die Rechtsanwaltskammer anerkannter Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz:

Wettbewerbsrecht

Markenrecht

Urheberrecht

Designrecht

Patentrecht

Weitere Rechtsgebiete

Darüber hinaus beraten und vertreten wir unsere gewerblichen und freiberuflichen Mandanten auch in folgenden Rechtsgebieten.

Baurecht

Datenschutzrecht

Gesellschaftsrecht

Handelsrecht

Internet Reputation

IT-Recht

Vertragsrecht (gewerblich)

Blog

OLG Köln: Gecko-Nahrung ist „unmenschlich“

Einen – einigermaßen ungewöhnlichen – Fall hatte kürzlich das Oberlandesgericht Köln zu entscheiden (OLG Köln, Urteil vom 28.02.2020 – 6 U 238/19). Ausgangspunkt der Entscheidung war ein wettbewerbsrechtlicher Streit zwischen Anbietern von Nahrungsergänzungsmitteln – solchen für Menschen einerseits, für Tiere andererseits. Das Oberlandesgericht kam zu dem – in rechtlicher Hinsicht überaus bemerkenswerten – Schluss, dass das …

Legal Tech: Vertragsgenerator kein Verstoß gegen RDG

Das Oberlandesgericht Köln hat in einer aktuellen Entscheidung maßgeblich zur Rechtsklarheit und -sicherheit für moderne Legal-Tech-Anwendungen beigetragen. Mit Urteil vom 19.06.2020, Az. 6 U 263/19, befanden die Kölner Richter, dass ein intelligenter Online-Vertragsgenerator, der anhand eines „Frage-Antwort-Spiels“ mit dem Nutzer vollautomatisiert Vertragsdokumente erstellt, nicht gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) verstößt und deshalb auch von Anbietern auf …

Äußerungsrecht: Kein Rechtsschutz ohne Anhörung

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat in einer aktuellen Entscheidung (Az. 1 BvR 1246/20) vom 03.06.2020 erneut und mit deutlichen Worten bekräftigt, dass in äußerungsrechtlichen Streitigkeiten einstweiliger Rechtsschutz grundsätzlich nur nach vorheriger Anhörung der Gegenseite gewährt werden dürfe. Erfolge dies nicht, so sei das grundrechtsgleiche Recht auf prozessuale Waffengleichheit (Art. 3 Abs. 1 i.V.m. Art. 20 Abs. …

Kontakt

Kanzlei

KEHL Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Maxim-Gorki-Str. 10
06114 Halle (Saale)
Telefon:       0345 29267 202
E-Mail:        kanzlei@kehl.legal

Online Terminvereinbarung

Kontaktformular