Startseite

Herzlich Willkommen auf der Website der KEHL Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Wir – das sind Rechtsanwalt Peter Kehl und sein Team von Rechtsanwälten, Rechtsassessoren, juristischen Mitarbeitern und Rechtsanwaltsfachangestellten – verfügen über umfassende Berufserfahrung im gewerblichen und freiberuflichen Bereich, die unseren Mandanten eine professionelle, erfolgsorientierte und fachübergreifende Rechtsberatung sichert.

Wir sind bundesweit tätig. Zu unseren Mandanten gehören große und mittelständische Unternehmen verschiedener Branchen, die neben moderner und effizienter Arbeitsweise auch Wert auf persönlichen Kontakt ohne abgehobene Attitüden legen.

Vor Ort arbeiten wir in der Bürogemeinschaft halle.law rechtsanwälte steuerberater erfolgreich und gerne mit den Rechtsanwälten Thomas Krech (Kapitalanlagerecht) und Thomas Goldberg (Sozialrecht) sowie Steuerberater Christian Gebert (Steuerrecht) zusammen.

Rechtsgebiete

Die KEHL Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vertritt und berät ihre Mandanten in den folgenden Rechtsgebieten. Unsere Mandanten sind im gewerblichen und freiberuflichen Bereich tätig.

Gewerblicher Rechtsschutz

Der Schwerpunkt unserer Kanzlei liegt im gewerblichen Rechtsschutz. Rechtsanwalt Peter Kehl ist durch die Rechtsanwaltskammer anerkannter Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz:

Wettbewerbsrecht

Markenrecht

Designrecht

Patentrecht

Weitere Rechtsgebiete

Darüber hinaus beraten und vertreten wir unsere gewerblichen und freiberuflichen Mandanten auch in folgenden Rechtsgebieten.

Baurecht

Datenschutzrecht

Gesellschaftsrecht

Handelsrecht

Internet Reputation

IT-Recht

Vertragsrecht (gewerblich)

Blog

Online-Händler aufgepasst: Weniger Mehrwertsteuer ab Juli!

Die Bundesregierung hat sich zur Abfederung der gesamtwirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise auf ein umfangreiches Konjunkturprogramm verständigt. Die Größenordnung der am vergangenen Mittwoch nach über 21-stündiger Debatte beschlossenen Maßnahmen liegt bei ca. 130 Milliarden Euro. Dazu gehören neben Prämien für Elektroautos und einem s.g. „Kinderbonus“ i.H.v. 300 EUR auch eine temporäre Senkung der Mehrwertsteuer.

Gerichte: Influencer machen „generell Werbung“

Zwei aktuelle und vor kurzem veröffentlichte Urteile dürften für neue Verunsicherungen in der Influencer-Szene sorgen. Das Oberlandesgericht Braunschweig hat entschieden, dass Instagram-Posts von Influencern, die auf Produkte, Marken, Hersteller oder bestimmte Geschäfte oder Etablissements verweisen, Werbung darstellen und deshalb als solche gekennzeichnet werden müssen. Unterbleibe dies, so liege unzulässige „Schleichwerbung“ vor – und zwar unabhängig …

Corona: Gottesdienstverbot möglicherweise verfassungswidrig

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat in einer heute veröffentlichten Entscheidung vom 10.04.2020 (Az. 1 BvQ 31/20) den Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung wegen des aufgrund der Corona-Pandemie verordneten Gottesdienstverbots in Berlin an Ostern zurückgewiesen. Das Interessante jedoch: Die Verfassungsmäßigkeit dieses Verbots wurde ausdrücklich offen gelassen und dem Hauptsacheverfahren anheimgestellt. Ähnlich hatte bereits der Baden-Württembergische Verwaltungsgerichtshofs …

Kontakt

Kanzlei

KEHL Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Maxim-Gorki-Str. 10
06114 Halle (Saale)
Telefon:       0345 29267 202
E-Mail:        kanzlei@kehl.legal

Online Terminvereinbarung

Kontaktformular